EVENTS

PARTNER

KONTAKT

REISEN

REISEWELT

 

Reisewelt Plus

Geh auf Deine eigene Reise.

 

COSTA RICA

BOOT

Natur, Kultur & Geschichte erleben · 15 Tage

Costa Rica & Nicaragua

auf dem Boot

 

 

Der Río San Juan gehört zu den Diamanten der tropischen Regenwälder Zentralamerikas und insbesondere die nicaraguanische Seite beherbergt eine fantastische Artenvielfalt auf einer riesigen Fläche, die bis zur nördlichen Grenze mit Honduras reicht und dem wunderschönen Großen Soldatenara eine letzte Zuflucht bietet.

 

Gleichzeitig ist der Fluss ein Symbol für die bewegte Geschichte des Kontinents von der Kolonialisierung der Spanier über die nordamerikanischen Invasionen und dem Versuch, hier den

ersten „Panamakanal“ zu bauen bis hin zum Freiheitskampf der Nicaraguaner gegen eine brutale Diktatur, die bis zum Ende der 70er Jahre andauerte. 2011 besetzte Nicaragua die unbewohnte Insel Calero im Mündungsgebiet des Río San Juan, die Costa Rica für sich beansprucht, und hob dort einen Kanal zur Karibik aus, um den völlig versandeten Fluss wieder für größere Schiffe befahrbar zu machen. Der Internationale Gerichtshof in Den Haag erklärte die Insel daraufhin zu neutralem Gebiet – und es kehrte wieder Ruhe im Grenzgebiet ein. Allerdings hat die nicaraguanische Regierung inzwischen einer chinesischen Firma die Lizenz für den Bau eines zweiten  „Panamakanals“ durch die Urwälder parallel zum Río San Juan erteilt – bei Realisierung eine ökologische Katastrophe!

 

Die Tour beginnt in San José, Costa Rica. Beim Besuch des Indianischen Territoriums Quitirrisi und der traditionellen Kleinstadt Ciudad Colón erhalten Sie eine Einführung in die costaricanische Kultur.  Folgen Sie uns auf das schöne Abenteuer per Boot.

 

 

COSTA RICA

BOOT

Natur, Kultur & Geschichte erleben · 15 Tage