EVENTS

PARTNER

KONTAKT

REISEN

REISEWELT

 

Reisewelt Plus

Geh auf Deine eigene Reise.

 

ABRUZZEN

          Das wilde Herz Italiens · 14 Tage

 

ABRUZZEN

  Das wilde Herz Italiens · 14 Tage

PECORINO UND

ABRUZZESISCHER WEIN

 

 

Die Abruzzen, das wilde Herz Italiens, das bedeutet: majestätische Bergmassive mit wuchtigen Granitstöcken, dichte Wälder mit ungeahnter Artenvielfalt, wehrhafte, idyllische Kleinstädte aus dem Mittelalter, versteckte romanische Kirchen am Wegesrand, römische Ruinen vor grandiosen Kulissen, endlose Hügelketten und saubere Adriastrände. Daneben erwarten uns urgemütliche Restaurants mit schmackhafter Küche und prächtiger Aussicht und abgeschiedenen Bergruinen

in exponierter Lage.

 

Wer in die Abruzzen reist, wird all dies in Hülle und Fülle vorfinden. „Die Schöne Schlafende“, so nennt man heute das Gran Sasso Massiv, in Anlehnung an das wunderschöne Mädchen, das hierzulande als Dornröschen bekannt ist, und das gilt für die ganze Region: ein abgelegenes Stück Italien mit traumhaft schönen Landschaften, die nördlich der Alpen noch weitgehend unbekannt sind.

 

Zwischen dem Hochgebirge und der Adriaküste erstreckt sich ein wahres Hügelmeer. Zahlreiche mittelalterliche Kleinstädte thronen teilweise in Sichtweise zueinander auf den Hügelkämmen und ganz anders als in den Städten der Toscana kann man fast allein durch die malerischen Gassen schlendern.